LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

Links

Allgemeines A-Z

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) ist der größte Patientenverband für Allergien, Asthma und Neurodermitis und bietet Betroffenen Hilfe, Vorschläge und praktische Tipps. Als Mitglied beim DAAB können Sie sich gezielt zu ihrem persönlichen Krankheitsbild beraten lassen und profitieren dabei von der gesammelten Erfahrung und dem Fachwissen der unabhängigen Experten des Vereins.
Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. - DAAB
An der Eickesmühle 15-19
41238 Mönchengladbach
Telefon: 0 21 66 / 64 788 - 22 
Telefax: 0 21 66 / 64 788 - 78
E-Mail: beratung@noSpam.daab.de 
Internet: www.daab.de  

Die Deutsche Atemwegsliga wendet sich (neben Fachärzten für Atemwegserkrankungen) auch an interessierte Patienten. So findet man hier z.B. Empfehlungen zur Asthmatherapie für Erwachsene, Kinder und Schwangere, die von Expertengruppen entwickelt wurden. Auch Download-Möglichkeiten zu Spezialfragen (wie zum Beispiel Reisen mit Asthma) werden angeboten.
Die Deutsche Atemwegsliga
Burgstraße 12
33175 Bad Lippringe
E-Mail: kontakt@noSpam.atemwegsliga.de 
Internet: www.atemwegsliga.de 

Die Deutsche Lungenstiftung bietet zu einer Reihe von Lungen- und Atemwegserkrankungen Informationsbroschüren und -veranstaltungen für Patienten an.
Deutsche Lungenstiftung
Podbielskistraße 380
30659 Hannover
Telefon: 0 511 / 90 63 347
Telefax: 0 511 / 90 63 779
E-Mail: Deutsche.Lungenstiftung@noSpam.t-online.de 
Internet: www.lungenstiftung.de 

Die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA) ist ein Dachverband mit vier regionalen Arbeitsgemeinschaften und bietet für Eltern betroffener Kinder u.a. Leitlinien, Elternratgeber und Stellungnahmen der GPA.
Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V.
Schriftführer: Dr. Frank Friedrichs
Rathausstraße 10
52072 Aachen
Telefon: 0 241 / 980 04 86
c 0 241 / 980 02 59
E-Mail: GPA.eV@noSpam.t-online.de
Internet: www.gpaev.de 

Der Internetdienst Allum.de wurde von Kinderumwelt gGmbH entwickelt und bietet ausführliche Informationen zu Allergien, Umwelt und Gesundheit, insbesondere über Auslöser und Krankheitsbilder, sowie viele nützliche Adressen.
Kinderumwelt gGmbH
Westerbreite 7
D - 49 084 Osnabrück
Telefon: 0 541 / 977 89 00
Telefax: 0 541 / 977 89 05
E-Mail: info@noSpam.allum.de 
Internet: www.allum.de

Luft-zum-Leben ist ein vielseitiges Internetangebot zum Thema Asthma (der Pharmafirma GlaxoSmithKline) auf Seite www.Luft-zum-Leben.de . Hier kann man zum Beispiel persönliche Fragen an ein Expertenforum richten oder auch die fachliche Diskussion über Fragen anderer Betroffener verfolgen. Außerdem gibt es Service-Einrichtungen, zum Beispiel aktuelle Informationen zum Biowetter oder das "Asthma Fon": Per SMS können Sie sich an die tägliche Medikamenteneinnahme erinnern lassen oder täglich die aktuelle Pollenflugvorhersage erhalten.

Asthmaschulungen

Strukturierte und standardisierte Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter bieten die Mitglieder der „Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V." im ganzen Bundesgebiet an. Um einen Ansprechpartner in Ihrer Region zu finden, verwenden Sie die Suchfunktion für eine bundesweite Datenbank auf Seite http://www.asthmaschulung.de/db/index.php3 
Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung e.V.
Sekretariat Frau Heße
Iburgerstrasse 187
D - 49 082 Osnabrück
Telefon: 0 541 / 560 22 13
Telefax: 0 541 / 582 99 85
Internet: www.asthmaschulung.de 

Die Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. ist einen Selbsthilfe-Organisation für Erwachsene und richtet sich hauptsächlich an Patienten mit chronisch-obstruktiven Atemwegserkrankungen (d.h. Patienten mit Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis oder einem Lungenemphysem), aber auch an Ärzte und Physiotherapeuten, die Atemtherapie durchführen, sowie Psychologen, die in der Patientenschulung arbeiten wollen. Ziel der Patientenliga ist es, Patienten, die bisher noch keine gezielte und systematische Schulung erhalten haben, zu zeigen, welche Vorteile eine solche Schulung in einer Klinik und in einer ärztlichen Praxis hat. Auch Patienten, die bereits eine systematische Schulung in einer Klinik oder in einer ärztlichen Praxis erlebt haben, sollen veranlasst werden, das Erlernte und Geübte weiterzuführen und im Erfahrungsaustausch auch an andere weiterzugeben. Darüber hinaus gibt die Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. Informationsbroschüren über verschiedene Krankheitsbilder heraus und zwei mal im Jahr die "Luftpost" - eine Zeitschrift für Patienten mit Atemwegs- und Lungenerkrankungen.
Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V.
Geschäfsstelle (Geschäftszeiten: Mo-Do 8.30 - 13.30 Uhr)
Adnet-Str. 14
55276 Oppenheim
Telefon: 0 61 33 / 35 43
Telefax: 0 61 33 / 573 83 27
E-Mail: info@noSpam.pat-liga.de 
Internet: www.pat-liga.de

 

Info für Eltern/Betreuer von Kindern mit Asthma 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) stellt vielerlei Informationen über chronische Erkrankungen ins Netz, u.a. auch Vorschläge zum Umgang mit kranken Kindern und Jugendlichen in der Schule und zur Besprechung der Erkrankungen im Unterricht der Klassen 1 bis 10: www.bzga.de 

Viele schwere Allergie- und Asthmafälle ließen sich durch eine frühzeitige Diagnose im Kindesalter und gezielte Maßnahmen und Therapien lindern oder sogar verhindern. Basis für solche Präventionsmaßnahmen ist eine breite Information, die das Präventions-und Informationsnetzwerk Allergie/Asthma e.V. (pina e.V.) bietet: www.pina-infoline.de 

Werden Eltern mit der Tatsache konfrontiert, dass ihr Kind unter einer chronischen Erkrankung wie Asthma leidet, tauchen viele Fragen auf. Doch je besser Sie sich informieren und je umfangreicher Ihr Wissen über die körperlichen und psychischen Zusammenhänge ist, desto besser können Sie Ihr asthmakrankes Kind in einem altersgerechten Umgang mit seiner Erkrankung unterstützen. Mehr Info unter:
www.asthma.de/leben-mit-asthma/asthma-bei-kindern/ 

Eltern finden viele Tipps zum Thema Asthma bei Kindern auf „Luft-zum-Leben" ( Internetdienst des Pharmaunternehmens GlaxoSmithKline):
www.luft-zum-leben.de 

 

Info für Kinder mit Asthma

Ein Asthma-Notfallplan für Schüler zum Ausdrucken:
www.pina-infoline.de/aktion_schule/9_notfallplan.pdf  

Inhalieren

Anwendungsvideos, welche die korrekte Inhalation mit den gängigsten Anwendungssystemen & Inhalationshilfen demonstrieren und zur Demonstration und Schulung geeignet sind, hat die Atemwegsliga e.V. auf U-Tube eingestellt: https://www.youtube.com/results?search_query=atemwegsliga+inhalieren
z.B.:

Lungensportgruppen

Die Initiative Arbeitsgemeinschaft Lungensport in Deutschland e.V. bietet auf ihrer Internetseite vielfältige Informationen über Lungensport sowie eine Datenbank mit den Adressen von Lungensportgruppen in Deutschland. Über eine Suchfunktion lassen sich (nach Bundesländern, einzelnen Städten oder Postleitzahlen sortiert) die Ansprechpartner, Ruf- und Faxnummern, Gruppenart und Übungszeiten bestehender Lungensportgruppen ermitteln.
AG Lungensport in Deutschland e.V.
c/o PCM
Wormser Straße 81
55276 Oppenheim
Telefon: 0 61 33 / 20 21
Telefax: 0 61 33 / 20 24
E-Mail: lungensport@noSpam.onlinehome.de 
Internet: www.lungensport.org 

Reha & Kur

Zielgruppe des CJD Asthmazentrum Berchtesgaden sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit chronischen Erkrankungen der Atemwege und der Haut. Deshalb bilden junge Menschen mit Asthma und/oder Neurodermitis die mit Abstand größte Gruppe der Patienten. Die Betreuung orientiert sich an einem Rehabilitationskonzept, das neben der gesundheitlichen Rehabilitation, auch schulischen, beruflichen und psychosozialen Faktoren Aufmerksamkeit schenkt und nicht durch enge zeitliche Vorgaben begrenzt wird. Bei gravierenden Verschlechterungen erfolgt die Aufnahme in das angeschlossene Akutkrankenhaus, das eine externe Betreuung der Patienten erübrigt. Die vom CJD betreuten Kinder und Jugendlichen müssen damit selbst in Ausnahmefällen nicht auf ihre bekannte soziale Sphäre verzichten.
CJD Asthmazentrum Berchtesgaden
Buchenhöhe 46
83471 Berchtesgaden
Tel.: 0 86 52 / 60 00 0
Fax: 0 86 52 / 60 00 27 3
Internet: www.cjd-asthmazentrum.de  

Informationen vom DAAB (Deutscher Allergie und Asthma Bund e.v.), auf was man achten sollte, um sich für eine qualitativ gute Kur-Behandlung zu entscheiden.
Internet: www.daab.de/atemwege/reha-und-kur/ 

Kur + Reha GmbH bietet auch spezielle Mutter-Kind-Kuren an:
Kur + Reha GmbH
Helligestraße 2
D-79100 Freiburg
Geschäftsführer: Melcher Franck
Telefon: 0 761 / 4 53 90 - 0
Telefax: 0 761 / 4 53 90 - 99
E-Mail: info@noSpam.kur.org
Internet: www.kur.org

Selbsthilfegruppen

Eine Elternselbsthilfeorganisation für allergie- und umweltkranke Kinder und Jugendliche, die Hilfe für Kinder mit Asthma, EkzemEkzem
Auch Dermatitis genannt. Hierunter versteht man eine juckende, schuppende und teils nässende entzündliche Hautveränderung.
oder Heuschnupfen bietet, ist die Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind (AAK) e.V.
Augustastraße 20
35745 Herborn
Telefon: 0 27 72 / 92 87 0
E-Mail: koordination@noSpam.aak.de 
Internet: www.aak.de  

Eine Selbsthilfeorganisation für Neurodermitis-, Asthma- und Allergiekranke ist der
Bundesverband Neurodermitiskranker in Deutschland e.V., der u.a. ein Verzeichnis für Selbsthilfegruppen bietet: http://www.neurodermitis.net/index.php?id=51 
Oberstrasse 171
56154 Boppard
Telefon: 0 67 42 / 87 13 0
Telefax: 0 67 42 / 27 95
E-Mail: info@noSpam.neurodermitis.net 
Internet: www.neurodermitis.net   

Adressen von wichtigen Anlaufstellen finden Sie auch in den Datenbanken der NAKOS:
Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS)
Wilmersdorfer Str. 39
10627 Berlin
Telefon: 0 30 / 31 01 89 60
Telefax: 0 30 / 31 01 89 70
E-Mail: selbsthilfe@noSpam.nakos.de
Internet: www.nakos.de    

Das Hauptanliegen der Asthma-Selbsthilfegruppe ATEMLOS ist es, sich untereinander bei sozialen, medizinischen und alltäglichen Problemen, die mit der Diagnose Asthma bronchiale verbunden sind und von Betroffenen kaum alleine bewältigt werden können, gegenseitig zu helfen. Dies wird durch Gesprächskreise untereinander sowie über Schulungen, Vorträge und Diskussionen von bzw. mit Fachleuten noch unterstützt.
Asthma-Selbsthilfegruppe ATEMLOS in Münster
c/o Waltraud Rehms
Telefon: 0251-8993166
E-Mail: info@noSpam.asthma-shg-atemlos.de 
Internet: www.asthma-shg-atemlos.de 

Bei der Suche nach einer passenden Selbsthilfegruppe kann auch die Webseite der Selbsthilfe e.V. hilfreich sein:
Selbsthilfe e.V.
Jahnstraße 49
60318 Frankfurt am Main
Telefon: 0 69 / 55 94 44
Telefax: 0 69 / 55 93 80
E-Mail: service@noSpam.selbsthilfe-frankfurt.net 
Internet: www.selbsthilfe-frankfurt.net