LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

Ernährungsberatung

Viele Patienten mit fortgeschrittenen Atemwegserkrankungen zeigen eine Reduktion der Körpermuskelmasse. Dies führt zu eingeschränkter körperlicher Belastbarkeit und erhöhter Infektanfälligkeit. Darüber hinaus kann bei untergewichtigen Atemwegspatienten durch eine spezielle kalorienreiche Ernährung eine Besserung der Prognose erreicht werden. Die Ernährungstherapie, die regelmäßig durch körperliches Training ergänzt werden sollte, ist daher ein wichtiger Teil der Reha bei Atemwegspatienten. Dies gilt natürlich auch bei starker Übergewichtigkeit.