LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

Welche Therapien gibt es?

Am Anfang der Therapiemaßnahmen in der Rehabilitation steht die ärztliche Untersuchung, ergänzt durch verschiedene apparative Untersuchungen. Anhand dieser Untersuchungsbefunde wird dann im Gespräch mit dem Patienten der „individuelle Reha-Therapieplan“ erstellt.

Die wichtigsten Therapiebausteine der Rehabilitation sind:

  • Fachärztliche Überprüfung der Medikamente
  • Patientenschulung
  • Lungensport (auch bei stark eingeschränkten Patienten sinnvoll und wirksam)
  • Atemtherapie und Krankengymnastik, Inhalationstherapie
  • Hilfsmittelberatung
  • Psychologische Hilfen
  • Sozial- und Berufsberatung
  • Nutzung klimatischer Faktoren (AllergenAllergen
    Das sind Stoffe, die vom Immunsystem des Körpers als „fremd" eingestuft und deshalb angegriffen werden, was zu einer übersteigerten Abwehrreaktion (= Allergie mit Überempfindlichkeit des Körpers gegen das jeweilige Allergen) führt.
    Man unterscheidet tierische, pflanzliche und chemische Allergene, wobei fast jede Umweltsubstanz eine Allergie auslösen kann. Ein potenzielles Allergen ist eine Substanz, die aufgrund ihrer biochemischen Beschaffenheit häufiger als andere Substanzen eine allergische Reaktion hervorrufen kann.
     
     
     
    - und Schadstoffvermeidung)
  • Ernährungsberatung
  • Tabakentwöhnung