LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

News-Archiv

03.08.2020

Rheumatiker mit immunsuppressiver Therapie erkranken nicht häufiger an der Lunge

Foto: Schwanenhalsdeformierung bei Rheumatoider Arthritis

Für Rheuma-Patienten unter Methotrexat-Behandlung kommt jetzt eine Entwarnung von zwei aktuellen Studien, die auf der Jahrestagung des EULAR 2020 vorgestellt wurden.mehr

31.07.2020

Mediziner sind wegen möglicher Corona-Spätfolgen alarmiert

© fotoliaxrender_Fotolia.com

Lungenärzte sehen inzwischen auch Folgeschäden bei Menschen, die nicht schwer an Covid-19 erkrankt waren. Dabei ist längst nicht nur die Lunge betroffen.mehr

29.07.2020

Neue Methode zur Entwöhnung vom Beatmungsgerät erfolgreich

Foto: Professor Ralf Ewert (re.) und Atemtherapeut Franco Lemke mit dem neuen Lungpacer-System, von dem weitere Patienten mit künstlicher Beatmung profitieren sollen. ©Manuela Janke/UMG

Eine spezielle Zwerchfellstimulationstherapie zur Entwöhnung eines COVID-19-Patienten vom Beatmungsgerät wurde an der Universitätsmedizin Greifswald mit Erfolg eingesetzt.mehr

27.07.2020

Vitamin D-Versorgung kann Sterberisiko bei Covid-19 mitbestimmen

Bestimmte Grunderkrankungen gehen ebenso wie andere Risikofaktoren für Covid-19 mit einem niedrigen Vitamin-D-Spiegel einher. Das zeigt eine Studie der Universität Hohenheim.mehr

24.07.2020

SARS-CoV2-Viren können bei schwerem Verlauf massive Gefäßschäden verursachen

© psdesign1_Fotolia.com

Das SARS-CoV-2-Virus kann nicht nur die Lungenbläschen schädigen, sondern auch die Innenseite der Blutgefäße, das sogenannte Endothel, angreifen. In der Folge können die Blutgefäße in der Lunge und in anderen Organen sich...mehr

24.07.2020

Warum die Schutzmaske auch über die Nase gehört

Auch wenn der Begriff Mund-Nasen-Bedeckung zum Schutz vor SARS-CoV-2-Viren eigentlich keine Zweifel über die korrekte Anwendung zulässt: Viele sparen die Nase aus, warum auch immer. Ein Virologe hat dazu eine klare Meinung…mehr

23.07.2020

Lungen-Organoide für die Forschung züchten

Ein Wissenschaftlerteam der Ruhr-Universität Bochum lässt menschliche Lungen-Organoide aus Stammzellen heranwachsen, um Infektionen mit SARS-CoV-2 unter möglichst natürlichen Bedingungen erforschen zu können.mehr

20.07.2020

Neue, schonendere Röntgenmethode zur Corona-Diagnose

Foto: Computertomografie, Krankenhaus Bethanien Moers

Forschende der Technischen Universität München (TUM) haben ein neuartiges Röntgenverfahren entwickelt, das sich für die Diagnose der vom Coronavirus verursachten Lungenerkrankung Covid-19 eignet, dabei aber mit einer erheblich...mehr

17.07.2020

Warum auch Nichtraucher an COPD erkranken können

Wer engere Atemwege (schmalere bronchiale Verästelungen) im Vergleich zum gesamten Lungenvolumen aufweist, hat ein höheres Risiko an COPD zu erkranken. Darauf machen die Lungenärzte der Deutschen Lungenstiftung aufmerksam unter...mehr

15.07.2020

Lungentag 2020: Live & interaktiv zum Thema Lungenkranke und COVID-19

Anlässlich des Lungentag 2020 bieten die Veranstalter am 25. Juli ein interaktives Webseminar zur besonderen Situation von Patienten mit Atemwegs- und Lungenkrankheiten in Zeiten der Coronavirus-Pandemie an.mehr

News 1 bis 10 von 5061
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>