LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

News-Archiv

28.06.2017

Atemversagen ist die häufigste Todesursache bei COPD

Die zunehmende Lungenüberblähung bei COPD behindert die Arbeit des Zwerchfells, unseres wichtigsten Atemmuskels. Dadurch kann das bei der Atmung entstehende Kohlendioxid nicht mehr abgeatmet werden und es kann zu einem...mehr

26.06.2017

Selbstauflösender Bronchial-Stent erfolgreich bei Säugling eingesetzt

Wegen verengter Atemwege nach einer Herz-OP, bei der das Bronchialsystem stark komprimiert wurde, konnte der fünf Monate alten Michalina ein selbst auflösender Stent in die Bronchien eingesetzt werden.mehr

23.06.2017

Wie gefährlich ist Smog?

Viele Touristen fürchten Smog auf Reisen. Welche gesundheitlichen Auswirkungen kann er haben? Und wie kann man sich schützen?mehr

21.06.2017

Blick in die Lunge kann Leben retten

Bei einem Notfall kann der Notarzt von außen oft nicht feststellen, ob es Probleme bei der Atmung gibt oder gar die Lunge verletzt ist. Ein neues, nicht-invasives Verfahren soll einen kontinuierlichen Blick in die Lunge...mehr

19.06.2017

Wie Krebszellen die Lunge fluten

© nerthuz_Fotolia.com

Wie es bei Lungenkrebs-Patienten zu einer Ansammlung von Flüssigkeit zwischen Lungen- und Rippenfell (einem sog. Pleuraerguss) kommt, haben Forscher aus München herausgefunden.mehr

16.06.2017

Nicht-invasive Beatmung bei COPD und Lungenemphysem

Den Sinn und Zweck einer Nicht-invasiven Beatmung (NIV) für Patienten mit COPD und Lungenemphysem wird Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Köhnlein, Chefarzt der Robert-Koch Klinik in Leipzig, in seinem Vortrag auf dem 10. Symposium Lunge...mehr

14.06.2017

Zu wenige Angebote für die pneumologische Rehabilitation

Der Bedarf an Rehabilitationstherapien für Lungenpatienten steigt seit Jahren, dennoch gibt es in Deutschland zu wenige Angebote für eine pneumologische Reha. Darauf weisen die Lungenärzte des Bundesverbands der Pneumologen (BdP)...mehr

12.06.2017

In Häusern bis Baujahr 1994 kann Asbest eine Gefahr darstellen

© IG Bau (R & W, Petra Berger)

Asbest riecht nicht, es strahlt nicht, es diffundiert nicht. Und lange ist es kein Problem. Doch wenn das alternde Baumaterial zerfällt und Fasern abgibt, wird es zur großen Gesundheitsgefahr – zumindest potenziell in vor 1995...mehr

09.06.2017

Reha für Lungenpatienten von großem Nutzen

Mehr körperliche Leistungsfähigkeit, weniger Atemnot, mehr Lebensqualität sowie weniger Depressionen und Ängste – das sind erwiesene Nutzeneffekte einer Reha bei Patienten mit der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung COPD....mehr

07.06.2017

Lungenkrebs in der Atemluft früher aufspüren

© psdesign1_Fotolia.com

Ein neues Verfahren, das Lungenkrebs bereits im frühen Stadium anhand von RNA-Spuren in der Atemluft erkennen kann, haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim entwickelt.mehr

News 1 bis 10 von 2921
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>