LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

News-Archiv

18.01.2019

Neue Biomarker ermöglichen Früherkennung von Brustfellkrebs

Da sich die Biomarker bereits ein Jahr früher nachweisen lassen als Brustfellkrebs bisher diagnostiziert werden konnte, verbessern sich die Behandlungsmöglichkeiten für die betroffenen Patienten und - so die Hoffnung - auch ihre...mehr

19.12.2018

Unnötige Antibiotika-Gaben vermeiden

Der sog. Bedside-Test kann dabei helfen, bakterielle und virale Atemwegsentzündungen voneinander zu unterscheiden und somit unnötige Krankenhaus- und Antibiotika-Behandlungen zu verhindern.mehr

17.12.2018

Bessere, globale Tuberkuloseüberwachung durch Identifikationsverfahren möglich

Eine neue Methode zur standardisierten Erstellung eines genomischen Fingerabdruckes von Tuberkuloseerregern ermöglicht es, Tuberkulose-Ausbrüche weltweit effektiver zu bekämpfen.mehr

12.12.2018

Silvesterfeuerwerk belastet Gesundheit und Umwelt

5.000 Tonnen Feinstaub schießen die Deutschen in jeder Silvesternacht mit Feuerwerkskörpern in die Luft. Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) rufen dazu auf, den Gebrauch von...mehr

12.12.2018

Erreger von Lungenentzündungen werden nicht nur über den Luftweg übertragen

© psdesign1_Fotolia.com

Bisher wurde angenommen, dass Pneumokokken nur durch Husten und Niesen übertragen werden. Jetzt zeigt eine aktuelle Studie, dass man sich auch durch direkten Kontakt mit Hand oder Nase infizieren kann. Somit ist auch...mehr

10.12.2018

Wie die Lunge zu ihren Immunzellen kommt

© fotoliaxrender_Fotolia.com

Basophile Immunzellen spielen nicht nur bei allergischen Reaktionen, sondern auch bei der Entwicklung von Fresszellen in der Lunge eine entscheidende Rolle. Das haben Israelische und Österreichische ForscherInnen entdeckt.mehr

07.12.2018

Wo künstliche Intelligenz dem Lungenfacharzt überlegen sein kann

Foto: Krankenhaus Bethanien Moers

Offenbar ist künstliche Intelligenz inzwischen in der Lage, die Ergebnisse von Lungenfunktionstests besser zu interpretieren als Lungenfachärzte. Vor allem bei seltenen Krankheiten versprechen sich Experten vom Einsatz einer...mehr

03.12.2018

Lungenärzte drängen auf rasche Umsetzung des Sofortprogramms „Saubere Luft“

© Frog_974_Fotolia.com

Experten der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP) leiten aus ihrem aktuell veröffentlichten Positionspapier „Atmen: Luftschadstoffe und Gesundheit“ Empfehlungen für einen umweltbezogenen...mehr

30.11.2018

Nutzen einer neuen Behandlungsmethode bei schwerer COPD ist noch nicht abschätzbar

© Kot63_Fotolia.com

Die gezielte Lungendenervierung ist ein neues minimalinvasives, bronchoskopisches Therapieverfahren für COPD-Patienten, bei denen Medikamente keine ausreichende Linderung verschaffen. Weitere Studien sind aber unbedingt noch...mehr

28.11.2018

Lungenärzte fordern gesellschaftliches Umdenken in Sachen Luftverschmutzung

Experten der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) rufen die Regierungen von Staat, Ländern und Kommunen auf, Regularien und Anreize zur Schadstoffvermeidung zu schaffen.mehr

News 1 bis 10 von 4810
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>