LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

26.09.2011

Richtig inhalieren bei COPD und Lungenemphysem

Richtig inhalieren bedeutet profitieren! - unter diesem Titel hat der Selbsthilfeverein COPD - Deutschland e.V. in Kooperation mit der Selbsthilfeorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland eine Patientenbroschüre herausgegeben.

Medikamente zur Behandlung der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung – also der chronisch-obstruktiven Bronchitis mit oder ohne Lungenemphysem werden in der Regel inhalativ verabreicht. Die Inhalation ist eine schnelle und nebenwirkungsarme Anwendungsmethode, da das Arzneimittel direkt in die Atemwege gelangt, wo es seine Wirkung entfalten kann. Die Palette der zur Verfügung stehenden Inhalationsgeräte ist dabei recht groß. Dies bietet die Möglichkeit, dass jedem Patienten das für seine individuellen Bedürfnisse notwendige System verordnet werden kann.

Jeder Patient sollte die Technik, Pflege und Anwendung seines Inhalationsgerätes
beherrschen, um mögliche Anwenderfehler zu vermeiden. Denn nur die Kombination aus dem richtigen Inhalationssystem, dem benötigten Medikament und der durch den Patienten durchgeführten korrekten Anwendung führen zu einem optimalen Therapieerfolg.

Mit einer neuen Broschüre mit dem Titel „Richtig inhalieren bedeutet profitieren!“ will der Selbsthilfeverein COPD - Deutschland e.V. in Kooperation mit der Selbsthilfeorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland betroffenen Patienten dezidierte Informationen zum Thema Inhalation bei COPD und Lungenemphysem anbieten. In der die mittlerweile achten Patientenbroschüre aus der Reihe „Patienten schreiben für Patienten“ sind Basisinformationen zur Inhalation und eine umfassende Vorstellung der derzeit zur Verfügung stehenden Inhalationssysteme enthalten. Hinweise zur korrekten Anwendung und Fehlervermeidung werden erläutert und Anregungen für die individuelle Auswahl des Systems gegeben. Es werden sowohl Tipps als auch Hinweise für den Umgang in einem Notfall gegeben.

Die Inhalationstherapie gehört bei vielen Patienten mit einer COPD und Lungenemphysem
zum Alltag. „Nutzen Sie daher die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren, denn
richtig inhalieren bedeutet profitieren!“, rät Jens Lingemann, Vorsitzender des COPD-Deutschland e.V. und der Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-COPD Deutschland.

Sämtliche Broschüren aus der Reihe „Patienten schreiben für Patienten“ können Interessierte
online lesen unter: www.lungenemphysem-copd.de/pages/public/informationen/literatur/broschueren-_-flyer/index.php