LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

News-Archiv

01.10.2018

Neues Mittel gegen Antibiotikaresistenzen in Entwicklung

Tuberkulose-Bakterien wehren sich gegen Antibiotika, indem sie diese aus ihrem Zellinneren abpumpen. Wenn man diesen Pumpmechanismus blockiert, lässt sich die Wirksamkeit gängiger TB-Medikamente offenbar verbessern.mehr

28.09.2018

Zum Deutschen Lungentag am 29. September 2018

© Sunny studio_Fotolia.com

„Dicke Luft - Gefahr für die Lunge“ - so lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Lungentags, in dessen Rahmen bundesweit viele Informationsveranstaltungen stattfinden.mehr

27.09.2018

Fast Food erhöht das Asthma-Risiko – stimmt das?

Jein, denn die Zusammenhänge bei Asthma sind viel komplexer. Die korrekte take-home-message müsste eigentlich heißen: Falsche Ernährung und Übergewicht erhöhen das Risiko für Asthma und allergische Erkrankungen. Experten der...mehr

24.09.2018

Lungenärzte fordern mehr Elektromobilität zum Schutz von Lungenpatienten

© Doc Rabe Media_Fotolia.com

Rauchen ist der größte Risikofaktor für Erkrankungen der Atemwege. Feinstaub und Stickoxide führen allerdings dazu, dass Lungenkranken buchstäblich die Luft wegbleibt.mehr

20.09.2018

Lungenkomplikationen nach einer Bauch-OP mit Atemübungen verhindern

Patienten können mit selbständig durchgeführten Atemübungen schweren Lungenentzündungen nach einer Bauch-OP vorbeugen. Das Atemtraining sollte gleich nach dem Erwachen aus der Narkose einmal pro Stunde durchgeführt werden. Dazu...mehr

19.09.2018

Schimmelpilzsporen tarnen sich wie ein Wolf im Schafspelz

© psdesign1_Fotolia.com

Eine Nanopartikelhülle verleiht Schimmelpilzsporen einen Tarnschutz vor dem Immunsystem. Neue Erkenntnisse zur Wechselwirkung der Nanopartikel mit Pilzsporen präsentieren Forscher aus Duisburg-Essen, Mainz und Freiburg.mehr

17.09.2018

Grippeviren schützen sich bei der Übertragung mit Schleim

Sekrete der Atemwegschleimhaut schützen Grippeviren bei der Übertragung durch die Luft. Bislang ist man davon ausgegangen, dass Grippeviren mit zunehmender Luftfeuchtigkeit inaktiv werden. Das dürfte sich auf die künftige...mehr

13.09.2018

Passivrauchen hat tödliche Auswirkungen auch auf Nie-Raucher

Wer in der Kindheit Passivrauch ausgesetzt war, hat auch als Nie-Raucher ein erhöhtes Risiko, im Erwachsenenalter an einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) zu sterben. Darauf weisen die Lungenärzte der Deutschen...mehr

12.09.2018

Krankenkassen sollten Rauchentwöhnung bezahlen

Rauchentwöhnung sollte aus Sicht von Tabakforschern von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. Dies fordern Wissenschaftler anlässlich des Europäischen Tabakkongresses in München.mehr

10.09.2018

Nachbetrachtung 11. Symposium Lunge 2018

Mehr als 2.400 Gäste haben das diesjährige Symposium Lunge in Hattingen besucht. Der Bedarf an lungenfachärztlichen, patientengerecht aufbereiteten Informationen über COPD ist also immer noch groß.mehr