LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

News-Archiv

29.05.2017

Antikörper können strahlenbedingte Lungenfibrose rückgängig machen

Foto: Krankenhaus Bethanien Moers

Bestrahlungen der Lunge führen oft zu nicht mehr umkehrbaren (irreversiblen) bindegewebigen Veränderungen, die die Funktionsfähigkeit des Lungengewebes einschränken. Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum konnten...mehr

26.05.2017

Schweißrauche sind krebserregend

Foto: Krankenhaus Bethanien, Moers

Bisher galt Rauch, der beim Metallschweißen entsteht, als „möglicherweise karzinogen“. Nun hat eine aktuelle Metastudie ergeben: Schweißrauche sind krebserregend für den Menschen. Arbeitsschutzbehörden weltweit müssen nun...mehr

22.05.2017

Pilze haben in vorgeschädigter Lunge leichtes Spiel

Foto: Krankenhaus Bethanien Moers

Bei Patienten mit Mukoviszidose spielen Pilzinfektionen (Mykosen) eine bedeutende Rolle. Dies war Gegenstand eines Seminars des Mukoviszidose Instituts mit dem Titel „Fungi in CF – Where do we stand?“.mehr

19.05.2017

Cortison - Nutzen, Notwendigkeit und Nebenwirkungen

Welchen Nutzen Cortison hat und wie sich unerwünschte Nebenwirkungen verhindern lassen, wird Dr. med. Urte Sommerwerck, Leitende Oberärztin in der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin am...mehr

17.05.2017

Testosteron schützt Männer vor Asthma

Das Geschlechtshormon Testosteron schützt Männer vor allergischem Asthma, indem es die Bildung bestimmter Immunzellen unterdrückt. Darauf weist die Deutsche Lungenstiftung unter Berufung auf aktuelle Studienergebnisse hin.mehr

15.05.2017

Bleibt das Lungenwachstum von den Folgen einer Mangelernährung verschont?

© drubig-photo_Fotolia.com

Offenbar können Kinder bei Fehlernährung das Lungenwachstum mit hoher Priorität fortführen auf Kosten anderer Entwicklungsprozesse – wie z.B. dem Wachstum der Beine. Das haben Forscher in Malawi festgestellt.mehr

12.05.2017

Vor- und Nachteile der Lungenvolumenreduktion bei schwerem Lungenemphysem

Foto: Dr. Dietmar Kraus, Klinikum Nürnberg

Bisher verfügbare Studiendaten über Verfahren zur Lungenvolumenreduktion zeigen sowohl Vor- als auch Nachteile im Vergleich zur Standardtherapie. Das berichtet das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen...mehr

10.05.2017

Pneumologische Notfallversorgung muss durch die Einrichtung von Respiratory Failure Units verbessert werden!

Eine aktuelle, besorgniserregende Studie hat inakzeptable Mängel bei der Notfallversorgung von Patienten mit der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung COPD aufgezeigt, die aufgrund des Symptoms Atemnot stationär behandelt...mehr

08.05.2017

Mehr Allergien aufgrund des Klimawandels?

© Juan Gaertner - Fotolia.com

Der Husten und das Schniefen werden von Jahr zu Jahr schlimmer - Allergiker spüren bereits heute Anzeichen der weltweiten Erwärmung, sagen Ärzte. Was bringt da erst die Zukunft? mehr

04.05.2017

Strukturierte Tabakentwöhnung sollte für alle Raucher und Raucherinnen erstattet werden

© Janina Dierks_Fotolia.com

Ohne Unterstützung schaffen es nur 3 bis 7 Prozent der Raucher, abstinent zu bleiben. Mit einer strukturierten Tabakentwöhnung werden hingegen Langfrist-Abstinenz-Quoten von 50 Prozent erreicht. Die Lungenärzte des BdP und der...mehr