LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

News-Archiv

04.01.2019

Frühe Inhalationstherapie verschafft Babys mit Mukoviszidose bessere Startbedingungen im Leben

© Fotografo de Bodas Anna Sur_Fotolia.com

Das Inhalieren einer hypertonen Kochsalzlösung (deren Salzgehalt über dem des Lungensekrets liegt) verbessert die Atmung und Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern mit Mukovisziodose.mehr

02.01.2019

Fatigue steht für abnehmende Lebensqualität bei COPD

© Doc Rabe Media_Fotolia.com

COPD-Patienten empfinden die Auswirkungen, die eine Fatigue auf ihren Alltag hat, als sehr negativ und einschränkend. Das berichten Forscher aus der Niederlande.mehr

31.12.2018

Rauchstopp lohnt sich – selbst mit zusätzlichen Kilos auf der Waage

Eine mögliche Gewichtszunahme nach der Tabakentwöhnung verringert den gesundheitlichen Nutzen des Nicht-mehr-Rauchens nur unwesentlich.mehr

28.12.2018

Paradigmenwechsel in der Tuberkulose-Behandlung

Künftig dürfte die Genomsequenzierung die Behandlung von Tuberkulose verbessern und die zeitintensiven Resistenz-Tests ersetzen, berichten Wissenschaftler des Forschungszentrums Borstel.mehr

26.12.2018

Neue Zahlen zur Lebenserwartung bei Mukoviszidose

Kürzlich vorgestellte Ergebnisse zur Mortalität bei Mukoviszidose erlauben Aussagen über die Lebenserwartung für heute Neugeborene mit dieser chronischen Erkrankung in Deutschland.mehr

24.12.2018

Risiken von Tabakerhitzern noch nicht abschätzbar

© Sergey Eshmetov_Fotolia.com

Heat-not-burn-Systeme wie Tabakerhitzer sind weniger schädlich als Zigaretten. Da es sie aber erst seit kurzer Zeit gibt, lassen sich mögliche Gesundheitsrisiken, die trotzdem von ihnen ausgehen könnten, noch nicht abschätzen.mehr

21.12.2018

Erhöhen ACE-Hemmer das Risiko für Lungenkrebs?

ACE-Hemmer, die viele Patienten gegen Bluthochdruck und Herzschwäche einnehmen, sollen das Risiko für Lungenkrebs erhöhen. Die Beweiskraft der zugrundeliegenden Beobachtungsstudie ist allerdings eher gering.mehr

19.12.2018

Unnötige Antibiotika-Gaben vermeiden

Der sog. Bedside-Test kann dabei helfen, bakterielle und virale Atemwegsentzündungen voneinander zu unterscheiden und somit unnötige Krankenhaus- und Antibiotika-Behandlungen zu verhindern.mehr

17.12.2018

Bessere, globale Tuberkuloseüberwachung durch Identifikationsverfahren möglich

Eine neue Methode zur standardisierten Erstellung eines genomischen Fingerabdruckes von Tuberkuloseerregern ermöglicht es, Tuberkulose-Ausbrüche weltweit effektiver zu bekämpfen.mehr

12.12.2018

Silvesterfeuerwerk belastet Gesundheit und Umwelt

5.000 Tonnen Feinstaub schießen die Deutschen in jeder Silvesternacht mit Feuerwerkskörpern in die Luft. Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) rufen dazu auf, den Gebrauch von...mehr