LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

Glossar

zellulärer Immunantwort

Während der zellvermittelten körpereigenen Abwehr (bei der verschiedene Zelltypen wie B- und T-Zellen, Makrophagen, Antigen-präsentierenden Zellen, Granulozyten u.a. zum Einsatz kommen) steht die sogenannte Antigen-Antikörper-Reaktion im Mittelpunkt. Um eingedrungene, körperfremde Antigene zu bekämpfen, bildet der Körper spezielle Antikörper gegen diese, die dann beim zweiten Kontakt gezielt an die Antigene binden. Die so entstehenden Immunkomplexe werden dann unschädlich gemacht.