LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

Glossar

Röntgenstrahlen

Röntgenstrahlung ist eine ionisierende Strahlung, die auch in der Natur auftritt, zum Beispiel  in Form kosmischer Strahlung oder beim Zerfall des Elements Radon. Dabei macht die natürliche Strahlung aber nur etwa die Hälfte der durchschnittlichen Strahlenbelastung aus, der ein Mensch ausgesetzt ist. Die andere Hälfte ist überwiegend medizinischer Herkunft.