LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

Glossar

PCR

Der Begriff stammt aus dem Englischen (polymerase chain reaction) und kennzeichnet ein Laborverfahren, mit dem sich ausgewählte Sequenzen der Erbsubstanz nachweisen lassen, um zum Beispiel den Verdacht auf ein bestimmtes Virus zu bestätigen. Die Gensequenzen werden dazu in einer chemischen Reaktion (der so genannten PCR) vervielfältigt.