LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

Glossar

PAK

Die Stoffgruppe der polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) umfasst mehrere hundert Einzelsubstanzen. Zahlreiche PAK sind nachweislich Krebs erzeugend. Außerdem wirken viele PAK giftig auf das Immunsystem und die Leber, schädigen das Erbgut und reizen die Schleimhäute. Nach chronischer Inhalation von PAK erhöht sich hauptsächlich das Lungenkrebsrisiko, nach Langzeit-Aufnahme über die Haut vor allem das Hautkrebsrisiko. Dass der PAK-Gehalt des Tabakrauchs einen wesentlichen Beitrag zur Entstehung von Lungenkrebs leistet, gilt als sicher.

Autor/Autoren: äin-red