LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

01.10.2019

Von COPD bis Lungenkrebs - was tun, wenn die Luft knapp wird? –

Atemwegserkankungen wie Lungenentzündung, chronisch-obstruktive Bronchitis (COPD) und Lungenkrebs stehen beim WAZ-Medizinforum in Witten am 1. Oktober im Mittelpunkt. Mehrere Ärzte erläutern Patienten, Angehörigen und Interessierten die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten in Vorträgen.

„Wenn die Luft knapp wird – von COPD bis Lungenkrebs“: Um Atemwegserkrankungen geht es beim nächsten WAZ-Medizinforum am 1. Oktober (Dienstag) im Wittener Marien-Hospital. Drei Experten erläutern die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten:

  • Dr. Ulrich Wilke, kommissarischer Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie am Marien-Hospital Witten, spricht über die verschiedenen Krankheitsbilder bei Atemwegsleiden. 
  • Oberärztin Dr. Monika Segelbacher spricht über Diagnosemöglichkeiten und Krankheitsverläufe bei LungenkrebsLungenkrebs
    Das ist der im Brustkorb gelegene Raum zwischen den beiden Lungenflügeln, in dem die Brusteingeweide untergebracht sind - also das Herz, zugehörige Nerven, Gefäße und Lymphknoten. Die Pleuren (Rippen- und Lungenfell), welche die beiden Brustfellhöhlen mit den Lungenflügeln auskleiden, bilden eine Trennwand zwischen Mediastinum und Lunge. Nach vorne und hinten wird dieser Raum vom Brustbein und der Brustwirbelsäule begrenzt, von oben und unten erstreckt er sich etwa ab Höhe des Schlüsselbeins bis hinunter zum Zwerchfell. 
    .
  • Physiotherapeutin Karen Rüttershoff zeigt Atemübungen.

Zwölf- bis 16-mal pro Minute atmet ein gesunder Erwachsener ein und aus. Unter Belastung, etwa beim Sport, kann die Leistung unserer Lunge sogar bis auf 50-mal pro Minute ansteigen. Eine gesunde Lunge ist wichtig für eine reibungslose Sauerstoffversorgung unseres Körpers. Dafür vollbringt sie täglich Höchstleistungen. Ist die Lunge nicht fit, macht sich das im Alltag schnell bemerkbar.

Zu den häufigsten Erkrankungen der Atemwege, die im Marien-Hospital Witten diagnostiziert und behandelt werden, zählen Lungenentzündungen, chronisch-obstruktive Bronchitis (COPD) und Lungenkrebs. Betroffen sind alle Altersgruppen, gerade Raucher – aber nicht nur.

Starke Hustenanfälle bei COPD oder einer Lungenentzündung können mitunter Panik auslösen, wenn die Luft weg bleibt. Der Körper schaltet in den Notfallmodus. COPD zählt zu den am weitesten verbreiteten Erkrankungen der Atemwege. Sie entwickelt sich meist aus einer chronischen Bronchitis, die durch langjähriges Rauchen begünstigt werden kann. Eine Lungenentzündung hingegen entsteht aufgrund einer Infektion mit Viren oder Bakterien.

Auch Lungenkrebs, mit jährlich 50.000 Neuerkrankungen im Jahr eine der häufigsten Krebsarten, ist ein Thema. Bis sich Symptome bemerkmachen, ist der Krebs oft schon weit fortgeschritten. Als typische Anzeichen gelten Fieberschübe, anhaltender Husten, stechende Schmerzen, Atemnot, Leistungsminderung und Lymphknotenschwellungen. Auf Röntgenaufnahmen zeigen sich zu diesem Zeitpunkt bereits Schatten auf den Lungenflügeln. Besonders Raucher haben ein hohes Risiko. Doch nicht jede Veränderung muss bösartig sein. Oberärztin Dr. Monika Segelbacher erläutert Diagnosemöglichkeiten und mögliche Krankheitsverläufe. Außerdem berichtet eine Patientin, bei der durch einen Zufallsbefund eine MetastaseMetastase
Vom Krebs ausstreuende Tochter-Geschwülste
in der Lunge entdeckt wurde, von ihren Erfahrungen.

Patienten können bei Lungenerkrankungen wie COPD oder einem Lungenemphysem auch selbst aktiv werden, indem sie etwa gezielt Atemübungen machen. Physiotherapeutin Karen Rüttershoff vom Zentrum für Prävention, Therapie, Rehabilitation und sportmedizinische Diagnostik zeigt praktische Übungen, wie sich Beschwerden lindern lassen.
 
Das WAZ Medizinforum beginnt am Dienstag, 1. Oktober, um 17.30 Uhr im Marien Hospital Witten, Medienraum Gebäude B, Marienplatz 2. Nach Vorträgen und Diskussion (ca. anderthalb Stunden) gibt es noch einen kostenlosen Imbiss. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 0201/804-8058

Quelle: WAZ online