LUNGENÄRZTE

im Netz

In Zusammenarbeit mit:

Herausgeber:

29.09.2018

Tag der offenen Tür im Thoraxzentrum Bezirk Unterfranken in Münnerstadt

Am Samstag, den 29.09.2018, lädt Sie die Lungenfachklinik herzlich im Rahmen des 21. Deutschen Lungentages zum Tag der offenen Tür nach Münnerstadt ein. Ab 10.30 Uhr beginnen die Vorträge renommierter Experten für die Öffentlichkeit, in denen Sie über die Feinstaubbelastung, politische Maßnahmen und medizinische Behandlungsmöglichkeiten informiert werden. Es ist auch möglich, an einer Atemgymnastik und einer Wanderung teilzunehmen u.v.a.m.

Am Samstag, den 29.09.2018, lädt Sie die Lungenfachklinik herzlich im Rahmen des 21. Deutschen Lungentages zum Tag der offenen Tür nach Münnerstadt ein.

Das Motto des diesjährigen Lungentages lautet: „Dicke Luft – Gefahr für die Lunge“
FeinstaubFeinstaub
Feinstaub gilt als giftig und kostet nach Schätzungen der EU-Kommission jährlich zahlreichen  Europäern das Leben. Mit einer Größe von weniger als 10 µm können Feinstäube in der Luft schweben (sog. Schwebstäube) und vom Menschen eingeatmet werden, so dass die Feinstaubteilchen in die Lunge gelangen und über die Lungenbläschen (Alveolen) in den Körper übergehen können. So stoßen sie u.a. bis in die Leber vor.
 
 
und Stickoxide, insbesondere verkehrsabhängige Luftschadstoffe – wie gefährlich sind sie für unsere Lunge und Atemwege? Kommt ein generelles Dieselfahrverbot?

Sie bekommen an diesem Tag Informationen über Fakten zur Feinstaubbelastung, zu politischen Maßnahmen und medizinische Behandlungsmöglichkeiten. Hochrangige Referenten aus Medizin, Politik und Wissenschaft veranschaulichen Ihnen die Thematik.
Herr Prof. Dr. Drexler, renommierter Umweltmediziner und Frau Dittmar, Vertreterin der Politik und Mitglied des Deutschen Bundestages stehen zur Diskussion zur Verfügung.

Start ist um 9:30 Uhr mit einer Vortragsreihe für Ärzte, um 10:30 Uhr schließt sich eine Vortragsreihe für die Öffentlichkeit an.

Von 12 Uhr bis 16 Uhr gibt es viele verschiedene Attraktionen zu besichtigen, wie z.B. eine  begehbare Lunge. Aufbau, Funktion und Erkrankungen erläutert Ihnen ein Arzt vor Ort.
Besichtigung und Demonstration eines Rettungswagens, kostenlose Lungenfunktionsmessung mit Auswertung durch einen Arzt sowie Erläuterung verschiedener endoskopischer Untersuchungs-techniken in den Atemwegen am Modell stehen auf dem Programm.
Im Bereich Thoraxchirurgie kann jeder, der möchte, selbst Hand anlegen und mit OP-Instrumenten unter Kamerahilfe mit unserem OP-Team und Arzt ein Gummibärchen „operativ“ entfernen.
 
Atemgymnastikübungen oder Qi Gong mit dem Team der Physiotherapie und zur Entspannung der neue Salzheilstollen warten auf Sie.
Um 14:00 Uhr wird die neue Physiotherapie von Bezirkstagspräsidenten Herrn Dotzel offiziell eingeweiht.
Wollen Sie sich gerne beraten lassen – verschiedene Selbsthilfegruppen sind vor Ort.
Die Firma Linde erläutert eine Auswahl an Sauerstoff-, Beatmungs- und Schlaftherapiegeräten.

Ab 15:00 Uhr findet eine begleitete Wanderung zur restaurierten Kirchenruine am Michelsberg statt.
Für Ihr leibliches Wohl ist während der Veranstaltung bestens gesorgt.
Das Thoraxzentrum Bezirk Unterfranken in Münnerstadt, Michelsberg 1 freut sich auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer und auf der Homepage: www.tzbu.de
Vom 03.10. – 07.10. ist das Thoraxzentrum Münnerstadt auch bei der Unterfrankenschau (ufra) in Schweinfurt vertreten.